Schlichting
                  Consulting                                     Kostenmanagement für Produkte und Prozesse

Führen mit Zielen und Kooperations-Management-Seminar(2 Tage):

Durch konsequentes Führen mit Zielen und Kooperations-Management die Zielerreichung des Unternehmens absichern.

Beschreibung:
Viele Führungskräfte haben erlebt, dass trotz aller Anstrengungen die Ziele des Unternehmens, der Abteilung oder des Projektteams nicht erreicht wurden. Termine konnten nicht eingehalten werden. Die Kosten liefen aus dem Ruder. Die Qualität entsprach nicht dem Kundenwunsch. Die Lieferanten und Partner hielten ihre Zusagen nicht ein. Die Mitarbeiter waren nicht motiviert usw.
 
Dabei waren es meistens nur Kleinigkeiten im Führungsverhalten, die zu diesen Zielabweichungen führten.

Führen mit Zielen
bildet den zentralen Teil unserer Führungsmethodik. Ziele geben Orientierung. Sie sind dazu da, den Blick für zieltaugliche Vorgehensweisen zu öffnen. Zielorientiert zu arbeiten, bringt Erfolg; Erfolg macht Spaß. Geschäftsziele orientieren sich in erster Linie am Markt. Zu ihnen gehören Ziele zu Geschäftswertbeitrag, Umsatz, Kosten und Ergebnis. Daraus werden top-down z.B. Produkt‑, Prozess-, Qualitäts-, Umwelt- und Kompetenzziele abgeleitet.

Kooperations-Management
ist die Führungsmethodik in der Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern (Kunden, Kooperationen, Lieferanten, …). Die Entwicklung und Aufrechterhaltung einer Kooperation, das Verständnis über eine erfolgreiche Kooperationsstrategie und das Führen ohne Disziplinarzugriff stehen dabei im Mittelpunkt. In diesem Seminar stellen wir Ihnen, aus unserer 15-jährigen Erfahrung aus Training und vor allem aus intensiven Coaching von Führungskräften und Projektleitern, die erfolgreichen Führungsmethoden vor.

Ziel des Seminars:
Im Seminar lernen Sie: 
- den Zusammenhang von Unternehmenszielen und Individualzielen kennen
- wie der Ziele-Dialog geführt und das Zielverständnis erreicht wird
- wie Prozesse zur Zielerreichung erarbeitet werden. Dazu gehören
  Standortbestimmung, Kritische Erfolgsfaktoren, Vorgehensalternativen und Prognosen
- die Zieltauglichkeitsprüfung kennen und eine Prozessvereinbarung zu erarbeiten.
- Prozess durchführen, Handlungs- und Entscheidungskorridor definieren.
- Das Ursachenprinzip kennen: Entstehung von Identifikation und Motivation.
- Die Unterschiede zwischen Intrinsischer und extrinsischer Motivation kennen.
- Das Kooperationsmodell nach Axelrod (University of Michigan) kennen.
- Wie die Kooperationsentwicklung aufgebaut ist.
- Wie ohne Disziplinarzugriff in einer Kooperation geführt wird.
- Wie Kooperationen erfolgreich aufrechterhalten werden.

  • Teilnehmerkreis:
    Unternehmer, Führungskräfte, Projektleiter, Produktmanager, Controller, Kostenmanager, Unternehmensplaner mit hohem Kooperationsanspruch

Referent:
Hermann Schlichting, Schlichting-Consulting

Unterlagen:
Die Teilnehmer erhalten ausführliche Seminarunterlagen


Copyright   Schlichting Consulting 2008 - 2021                                                                                                                                                                                       Impressum